Maroni-Apfel Oatmeal

Oatmeal (4)_edited

Porridge oder Oatmeal kennt mittlerweile jeder, und es gibt auch fast keine Personen mehr, die den Haferbrei nicht mögen. Bei der Bandbreite an Möglichkeiten, wie das Porridge zubereitet werden kann, ist das auch kein Wunder.

Doch aufgepasst – Porridge und Oatmeal sind nicht zu verwechseln: Oatmeal wird nämlich immer aus Haferflocken (engl. oats) zubereitet, wohingegen sich im Porridge Amaranth, Hirse, Quinoa, Reis und auch andere Getreidearten wiederfinden.

Ursprünglich kommt das Oatmeal aus Schottland, wo die Haferflocken traditionell in leicht gesalzenem Wasser über Nacht eingeweicht werden und am Morgen dann zu einem Brei gekocht werden.

Ich stelle euch heute mein Basis-Rezept vor und eine meiner Lieblingsvarianten.

Oatmeal (4)_edited

Für die „Basis“ benötigt ihr:

Zutaten:

  • 1/2 – 3/4 Tasse Haferflocken
  • 1 TL Chiasamen
  • 1 TL Leinsamen
  • 1/2 – 3/4 Tasse Milch
  • 1/2 – 3/4 Tasse Wasser

Zubereitung:

Alle Zutaten in einen Topf geben und unter Rühren kurz aufkochen lassen, die Temperatur herunterdrehen und so lange köcheln lassen, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.

English basis-recipe

Ingredients:

  • 1/2 – 3/4 cup oats
  • 1 tsp. chiaseeds
  • 1 TL flaxseeds
  • 1/2 – 3/4 cup of milk
  • 1/2 – 3/4 cup of water

How to:

Put everything in a saucepan and boil up the mixture while stirring simultaneously. When boiling, turn down the temperature and let it simmer until your preferred consistency is reached.

Nun zu meiner ersten (es werden noch weitere folgen) Variation:

Apfel-Maroni-Oatmeal mit Joghurt

 

Zutaten:

  • 50g Maroni
  • 1 TL Honig
  • 1 EL Zimt
  • 3 EL Joghurt
  • 1 Apfel
  • 2-3 Datteln

Zubereitung:

Die Hälfte des Apfels raspeln und gemeinsam mit Zimt und dem „Basisrezept“ aufkochen. Dadurch wird es automatisch süßer.

In der Zwischenzeit die Maroni mit einer Gabel zerdrücken, mit ca. 1 EL Milch verrühren bis eine cremige Konsistenz erreicht ist und mit Zimt und Honig abschmecken.

Die Maronicrème in eine Schüssel füllen, die Hälfte des Oatmeals darauf schichten. Danach das Joghurt und schlussendlich den Rest des Oatmeals. Den Apfel in Stücke oder Scheiben schneiden, mit den Datteln dekorieren und zum Schluss noch etwas Zimt darauf stäuben.

Welche ist eure liebste Kombination, bzw. was darf bei euch im Porridge nicht fehlen? Lasst es mich gerne in den Kommentaren wissen!

Ich wünsche euch noch einen schönen Samstag,
eure Lisa!

English recipe for „Apple-Chestnut-Oatmeal“

Ingredients:

  • 50g chestnuts
  • 1 tsp honey
  • 1 tbsp cinnamon
  • 3 tsp yoghurt
  • 1 apple
  • 2-3 dates

How to:

Grate the apple and bring it together with the oats, milk, water, seeds and cinnamon to boil. By doing this, the oatmeal automatically gets sweeter.

Mash the chestnuts, stir in about one tablespoon of milk, season with honey and cinnamon and pour it into your bowl.

Add half of the oatmeal on the chestnut-puree, then the yoghurt and finally the rest of the oats.

Cut the rest of the apple in slices and put it together with dates and cinnamon on your oatmeal. ENJOY!

 

 

 

 


3 Gedanken zu “Maroni-Apfel Oatmeal

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s