Linguine mit Spinat und Zucchini

Grün, grün, grün soweit das Auge reicht. Beim ersten Anblick etwas abschreckend, beim ersten Bissen das totale Gegenteil. Wovon spreche ich? Von sehr köstlichen Nudeln mit Spinat, Knoblauch und Zucchini!

Dieses Gericht ist eines für Faule, die sich aber trotzdem gesund ernähren wollen: Knoblauch verbessert die Bluteigenschaften, schützt vor freien Radikalen und Bakterien, Spinat liefert zahlreiche Vitamine und Mineralstoffe und nicht zuletzt ist die Zucchini ebenfalls reich an Nährstoffen, die den Zellstoffwechsel ankurbeln. Genug Gründe, um dieses Gericht zu kochen, findet ihr nicht?

Der einzige Aufwand bei diesem Gericht ist das Schneiden des Gemüses. Der Spinat erwärmt sich von selbst und die Nudeln kochen auch von alleine. Danach alles zusammenmischen, eventuell Parmesan draufgeben und fertig ist eine schnelle Mahlzeit.

Ein letzter Grund, der vor allem die Studenten unter euch ansprechen wird, warum ihr dieses Gericht kochen solltet ist, dass es wirklich sehr preiswert ist. Und was gibt es Schöneres als ein günstiges, gesundes, sättigendes und einfaches Gericht wenn der Hunger größer als alle Berge ist?

Ich wünsche euch gutes Gelingen,
LISA

Spinatnudeln (4)_edited

1 Portion | Vegan/Vegetarisch (je nach Wahl der Pasta) | Kohlenhydrate |
15 Minuten

Zutaten:

  • 100g Linguine
  • 200g Cremespinat
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1/2 Zucchini
  • 1EL Olivenöl
  • Salz, Pfeffer, Muskatnuss, Basilikum

Zubereitung:

  1. Die Linguine in leicht gesalzenem Wasser kochen.
  2. Den Spinat mit der kleingeschnittenen Knoblauchzehe erwärmen und mit Salz, Pfeffer, Muskatnuss abschmecken.
  3. Die Zucchini klein schneiden und in einer Pfanne mit Olivenöl anbraten.
  4. Sobald die Nudeln fertig sind und der Spinat warm ist, beide Zutaten vermengen, mit Basilikum abschmecken, auf ein Teller geben und die Zucchini drauflegen.
  5. Fertig!

Ich habe dazu Salat serviert, weil dieser wie immer dazu gehört.

English Recipe: Pasta with Cream-Spinach and Zucchini

1 serving | vegan/vegetarian (depends on the choice of pasta) | carbs | 
15 minutes

Ingredients:

  • 100g Linguine
  • 200g cream spinach
  • 1 clove of garlic
  • 1/2 zucchini
  • 1 tbsp olive oil
  • salt, pepper, nutmeg, basil

How to:

  1. Cook the pasta with a pinch of salt in water.
  2. Heat up the spinach together with the finely chopped garlic. Season with nutmeg, salt and pepper.
  3. Cut the zucchini into small chunks and fry it in olive oil.
  4. When the pasta is cooked and the spinach hot, mix these two ingredients together and add some basil. Put it on a plate and finish the dish with zucchini and parmesan if you like.
  5. Enjoy!

I also served some salad as a side dish because it suits perfectly. If you liked the recipe please let me know in the comments!
LISA


Ein Gedanke zu “Linguine mit Spinat und Zucchini

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s