Healthy Lifestyle

Ich möchte hier am Blog eine kleine Reihe zum Thema Healthy Lifestyle starten. Heute soll es generell um die Thematik gehen, danach will ich euch erklären, wie das bei mir aussieht und nachfolgend laufend Tipps für diesen Lebensstil in mehreren Blogposts geben.

Bevor ich überhaupt anfange, möchte ich hinzufügen, dass ich euch nicht zu diesem Lebensstil überreden will. Ich will euch mit dieser Reihe etwas zeigen, was ich zu hundert Prozent unterschreibe und wo ich dahinter stehe. Ich finde den Grundgedanken und die Ausführung spitze und will euch daran teilhaben lassen: Ich will euch erklären, was der Healthy Lifestyle ist, was mich überhaupt zum Wohlbefinden führt und wie ich die Sache angehe. Weiters will ich für all jene, die in manchen Bereichen ihres Lebens ihrer Meinung nach Verbesserungsbedarf verspüren, will ich Tipps veraten, die bei der Verbesserung helfen.

dav
dav

Healthy Lifestyle – was ist das nun und gibt es da ein Patentrezept? Worüber spricht die Welt, wenn es um Healthy Lifestyle geht? Und muss man das auch machen?

A healthy lifestyle leaves you fit, energetic and at reduced risk for disease, based on the choices you make about your daily habits.

(https://www.livestrong.com/article/412212-definition-of-healthy-lifestyle/)

Es geht also darum, wie ich das Leben gestalte, um gesund zu bleiben.

Grundsätzlich gibt es unzählige Lebensstile. Jeder dieser Stile verfolgt ein anderes Ziel und betont verschiedene Aspekte im Leben mit unterschiedlicher Intensität.
Was aber, meiner Meinung nach, beim „Gesunden Lebensstil“ den Unterschied macht, ist, dass dieser nicht nur als einziger Lebensstil auslebbar ist, so wie jeder andere Lebensstil auch, sondern zusätzlich auch zu einem bereits bestehenden Lebensstil in die tägliche Routine integriert werden kann und das mit mehr oder weniger Intensität, sofern jemand das auch will. Das ist auch, was einen Lebensstil und in Folge dessen eine Person charakterisiert: Ein Lebensstil soll kein Zwang oder eine Pflicht sein, sondern im Hintergrund des täglichen Lebens mitlaufen und so den Habitus einer Person beschreiben.

Natürlich bedeutet Healthy Lifestyle für jeden etwas Anderes, weil jeder „gesund“ auf seine Art und Weise definiert, aber im Großen und Ganzen sind die Punkte, die im Fokus stehen, immer dieselben, denn, wie in der anfangs zitierten Definition, geht es darum, die physische und psychische Gesundheit aufrechtzuerhalten. Und das ist auch der Grund, warum ich diesen Lebensstil so toll finde, beziehungsweise, warum ich genau so lebe, ohne mich nach etwas Besserem zu sehnen: Gesundheit hat bei mir oberste Priorität – nicht nur die körperliche, auch die psychische Gesundheit. Um dieses Wohlbefinden zu erlangen oder aufrechtzuerhalten, treffe ich bewusst Entscheidungen in verschiedenen Bereichen meines Lebens: Gesundheit, Bewegung & Sport, Freizeit, Zeit-Management, Bildung, Beziehungen und Ernährung. (Für eine genauere Ausführung siehe nächster Blogpost). Alle diese Entscheidungen sind kein Zwang, Muss oder Pflicht, die ich mir auferlege oder mir von der Gesellschaft auferlegt werden. Ich lebe so, weil ich mich durch diese Weise gesund und glücklich fühle und behaupten kann, dass ich das tatsächlich bin und mich dabei wohlfühle – ohne Einschränkungen oder Verbote. Außerdem hilft mir dieser Lebensstil auch immer wieder in die Realität zurückzukehren, wenn ich in einem der dazugehörigen Bereiche in negative Verhaltensmuster verfalle.

Ich muss auch sagen, dass mir erst im Laufe der letzten ein-zwei Jahre bewusst worden ist, dass ich genau diesen Lebensstil lebe. Ich dachte immer, dass ich in keinen klassischen Stil passe, weil ich mich mit keinem davon identifizieren konnte. Es war mir aber auch überhaupt kein Problem, dass ich mich nirgendwo zuordnen konnte. Doch nachdem ich mehrere Videos darüber sah und in Folge dessen ein paar Artikel las, sah ich mich in diesem Lebensstil voll und ganz. Ich kann mich mit allem identifizieren, ohne dass ich mich verstelle oder etwas vorgebe, was ich überhaupt nicht bin. Wahrscheinlich gehöre ich deshalb auch zu diesem Lebensstil, weil die Themen, die ausschlaggebend sind, genau die sind, die mich zu hundert Prozent interessieren: Fitness/Sport, Ernährung, Bildung, Freizeit, Zeitmanagement.

Viele werden sich jetzt denken, ja ja Healthy Lifestyle bla bla, ist gerade wieder in Mode, jeder propagiert das und nur weil es jeder macht muss ich das auch machen. Nein, wie schon gesagt, ganz und gar nicht. Ich glaube fest daran, dass jeder Mensch in irgendeiner Weise Entscheidungen in seinem Leben fällt, die sich positiv auf seine Gesundheit auswirken – sei es „in der Fastenzeit esse ich nur gesund“, „Ich gehe ab morgen jeden Tag eine Runde spazieren, damit ich mein Herz-Kreislauf-System mehr aktiviere“, „Ich höre ab jetzt mit dem Rauchen auf“, … Das alles sind Entscheidungen, die genau auf den Healthy Lifestyle zutreffen und die vor hundert Jahren schon genauso stattfanden. Früher wurden nur die Worte „healthy“ und „lifestyle“ nicht dafür benutzt, sondern wurde eher von „Schritte zur Gesundheit“ oder ähnlichem gesprochen. Eine „gesunde Entscheidung“ treffen, bedeutet aber auch nicht, dass man nun einen gesunden Lebensstil führt, sondern nur, dass man ihn teilweise in sein Leben integriert, was ich sehr gut finde, wenn man (für die Gesundheit) schlechte Angewohnheiten beiseite legen will. Dabei kann eben der Healthy Lifestyle dann definitiv Abhilfe verschaffen.

Bevor ich diesen Blogpost beende, will ich euch noch einen Vorgeschmack auf den Blogpost nächste Woche machen. Ich will die zum Healthy Lifestyle zugehörigen und oben genannten Bereiche (Gesundheit, Bewegung & Sport, Freizeit, Zeit-Management, Bildung, Beziehungen und Ernährung) euch so erklären, wie ich sie handhabe, warum sie mir wichtig sind und wie ich diese alltäglich integriere.

Ich hoffe, ihr freut euch auf die kommenden Beiträge und bin auf eure Kommentare gespannt!

Eure Lisa!


3 Gedanken zu “Healthy Lifestyle

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s