Spicy carrots on toast

Toast-Kreationen aller Art liebe ich bis ins Unermessliche – und da muss ich gestehen, dass es sich bei meinen Toast-Kreationen definitiv nicht um den klassischen Toast „Schinken-Käse-Toast“ oder „Toast Hawaii“ mit Weißbrot handelt, denn die mag ich überhaupt nicht! Wenn schon in dieser Form, dann bitte mit Hausbrot, grünem Pesto, Gemüse und je nach Tagesverfassung Käse. Seit ich aber meine Toastkreationen andauernd zubereite, gibt es nichts Besseres als diese. Glaubt mir, ihr werdet das Rezept, das ich euch heute vorstelle, lieben und dann auch sagen: „Ciao Schinken-Käse-Toast!“.

Toast Karotte2

Wie der Name schon sagt, handelt es sich um Karotten, die auf getoastetes Brot kommen. Aber nicht bloß geschnittene Karotten auf langweiligem, fadem, altem und trockenem Hausbrot, sondern angebratene und gut gewürzte Karotten auf getoastetem Körnerbrot mit Hummus dazwischen. Ich sag’s euch – ein Gedicht!

Dieses Gericht ist insofern auch sehr toll, weil ihr je nach Hunger und Tageszeit ein, zwei oder drei Brote nehmen könnt und die Karotten, falls ihr sie nicht so scharf mögt, auch mild zubereiten könnt.

Dieses Rezept ist noch dazu sehr einfach und ist einmal etwas Anderes, wie ich finde. Ich hoffe, ihr findet ebenso Geschmack daran und probiert es aus. Wenn ja, lasst mich gerne wissen, wie es euch geschmeckt hat!

LISA

Toast Karotte4

1 Portion | Vegan | Kohlenhydrate | 15-20 Minuten

Zutaten:

  • 2 Scheiben Roggenbrot (ich habe meines hier bei DM gekauft)
  • Hummus
  • 4-5 Karotten, in Scheiben
  • 1/2 Zwiebel, fein gewürfelt
  • 1 Knoblauchzehe, fein gehackt oder gerieben
  • 1 EL (Knoblauch)-Öl
  • 2 EL Estragonsenf
  • 2 EL Bruschettagewürz oder Tomatenflocken (alternativ auch Tomatenmark)
  • 1 getrocknete Tomate, klein gehackt
  • Chiliflocken
  • Salz, viel Pfeffer
  • Eine Handvoll frische Petersilie (kann auch gefroren sein)

Zubereitung:

  1. Die Brotscheiben in den Ofen legen und bei 180°C ca. 15 Minuten toasten. Je nach Brot dauert es etwas länger oder kürzer. Es sollte jedenfalls nicht zu fest werden, weil es sonst schwierig zu schneiden ist. Alternativ könnt ihr es auch in einen Toaster geben.
  2. Zwiebel, Knoblauch und getrocknete Tomate im Öl kurz anbraten und dann sofort die Karotten dazugeben. So lange anbraten, bis die Karotten etwas weicher sind.
  3. Danach mit Senf, Salz, Pfeffer, Bruschetta-Gewürz und Chili würzen. Mit Senf und Bruschetta-Gewürz nicht sparen!
  4. Das Brot mit Hummus bestreichen. Die Karotten draufgeben und zu Schluss die Petersilie drüberstreuen.

Recipe for spicy carrots on toast

1 serving | vegan | carbs | 15-20 minutes

Ingredients:

  • 2 slices rye-bread
  • hummus
  • 4-5 carrots, finely sliced
  • 1/2 onion, diced
  • 1 clove of garlic, grated
  • 1 tbsp. (garlic)-oil
  • 2 tbsp. tarragon mustard
  • 2 tbsp. bruschetta-spice or tomato-flakes (alternatively tomato paste)
  • 1 dried tomato, chopped
  • chiliflakes
  • salt, much pepper
  • a handful of fresh parsley (frozen will do as will)

Instructions:

  1. Toast the bread for about 15 minutes at 180°C under the grill. Depending on your bread it might take a little longer/shorter. The bread should not become too dry, otherwise you won’t be able to cut it. If you have a toaster, you can toast it in there as well.
  2. Fry the onion, garlic and dried tomato in the oil and put the carrots into the pan at quite an early stage. Fry as long until the carrots became a bit soft.
  3. Season with mustard, salt, pepper, bruschetta-spices and chili. Don’t be cautious – use a generous amount of mustard and bruschetta-spices.
  4. Spread the hummus on your toast, put the carrots on it and sprinkle parsley on top of it.
  5. Enjoy!

2 Gedanken zu “Spicy carrots on toast

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s