Lieblings-Haferkekse

Um zumindest einen Blogpost in diesem Monat zu veröffentlichen, dachte ich heute, naja, 31. Oktober, 22:28 Uhr. Besser spät als nie – nicht?

White Chocolate Cranrberry Cookies3

Dafür möchte ich euch das Rezept für meine Lieblings-Haferkekse verraten. Hafer ist mein allerliebstes Getreide seit ich ein kleines Kind bin und esse es seit dem Kindergarten fast täglich, da es so vielseitig ist: Im Müsli, als Brei, in Keksen, im Brot, … Ein kleines Geständnis: Ich liebe Haferflocken so sehr, dass ich sie oft pur aus dem Glas löffle. Wie gesagt: mein allerliebstes Getreide …

rbt

Zudem ist Hafer sehr gesund: Er enthält viele Ballaststoffe, Eiweiß und wichtige B-Vitamine und liefert viel Energie durch komplexe Kohlenhydrate, aber auch Fett. Besonders Haferflocken sind zu empfehlen, da sie aus dem ganzen Korn bestehen, aber dennoch gut im Mund zerkleinert werden können.

White Chocolate Cranrberry Cookies1

Für meine Kekse (oder auch Brot, z.B. in meinem selbstgebackenen Brot statt Vollkornmehl oder in meinem allerliebsten Bananenbrot) verwende ich als Ausgangsprodukt Haferflocken, die ich im Mixer zu Mehl mahle. Dazu kommen dann im Fall meiner Lieblingskekse noch Cranberries, weiße Schokolade und Vanille. Ein bisschen Hitze für die ansehnliche Bräune und schon beginnt die Reise zum Darm, der sich über Hafer seeehr sehr freut. Und nicht nur der Darm – auch euer Gehirn, eure Geschmacksknospen und natürlich euer allgemeines Wohlbefinden aufgrund der verbesserten Stimmung. Hafer enthält sehr viel Tryptophan (essentielle Aminosäure) die maßgeblich zur Bildung von Serotonin beiträgt, das wiederum die Stimmung hebt. Wieder ein Grund mehr, meinen Lieblingskeksen eine Chance zu geben.

hdr

Cranberry und weiße Schokolade sind deshalb wichtige Bestandteile meiner Kekse, weil das die einzigen Kekse in den Lebensmittelmärkten sind, die ich ab und zu kaufe und auch die einzigen, die ich mag. Nur leider sind die aus den Supermärkten immer vollgepumpt mit Fett und Zucker und anderen Stoffen, von denen nicht einmal ich die Bezeichnung auf Anhieb richtig aussprechen kann, weshalb ich sie mir lieber selber backe und zwar genau so, wie ich sie will. Deshalb sind meine Haferkekse auch relativ gesund – zwar noch verbesserungsbedürftig, aber hin und wieder soll/darf (wie auch immer) jeder etwas „Ungesundes“ essen – an Schokolade, Kuchen oder Keksen sind bisher die wenigsten gestorben.

hdr

Um euch nicht länger warten zu lassen, kommt jetzt das Rezept. Ich wünsche euch gutes Gelingen und hoffe, dass euch die Kekse länger in der Keksdose bleiben als zwei Tage 🙂
LISA

hdr
hdr

Weiße Schokolade – Cranberry – Cookies

ca. 20 Kekse | Vegan/Vegetarisch | 30 Minuten

Zutaten:

  • 2 Tassen Mehl: 1,5 Tassen Hafermehl (oder Vollkorn), ½ Tasse Auszugsmehl
  • ½ Tasse Wasser
  • 1 Ei ODER 3-4 großzügige Esslöffel Apfelmus
  • 1 Pck. Backpulver
  • 32g Vanillezucker (oder normalen Zucker, dafür Aroma oder Vanille)
  • ½-3/4 Tasse Cranberries
  • ½ Tasse (=100g) weiße Schokolade
  • Ein paar Tropfen Süßstoff
  • Evtl. Vanille-Butter-Aroma, wenn kein Vanillezucker

Zubereitung:

  1. Die Schokolade in kleine Stücke hacken.
  2. Alle Zutaten gut miteinander verkneten.
  3. Kekse formen, auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen und bei 200°C Ober-/Unterhitze für 10-12 Minuten backen.

Die Kekse noch 1-2 Minuten am heißen Blech lassen und dann sofort auf eine kühle Oberfläche legen. Werden die Kekse direkt nach dem Herausnehmen vom Blech genommen, kann es sein, dass etwas Schokolade am Papier kleben bleibt; durch das kurze Warten wird dem entgegengewirkt.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s